EBC Bibliotheken

“EBC BiblioBlog” ist ein gemeinsames Blog der Campus-Bibliotheken der EBC Hochschule (die Nutzung ist ihren Studierenden, Mitarbeitern und Dozenten vorbehalten.)
Wir, d.h. die Bibliothekarinnen der EBC Hochschule, sind schon länger am überlegen, wie wir Informationen aus dem Bibliotheksbereich (neuerworbene Bücher, Webseiten zur Informationsbeschaffung bzw. zum wissenschaftlichen Arbeiten, open access Plattformen usw.) gezielter an unsere Studierenden und Dozenten weitergeben können. Ein Blog erschien uns als ideale Plattform, um Informationen bzw. Mitteilungen zu den Themen Wissenstransfer, Informationskompetenz, Lern- und Recherchemethoden zu sammeln.
Die Bibliothekarinnen der EBC Hochschule übernehmen die Redaktion des Blogs und stehen Ihnen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Hier bloggen:
Martina Goldmann, EBC Campus Hamburg
Berit Petzsch, EBC Campus Berlin
Eva Mörger, EBC Campus Düsseldorf

Leitbild:

Die EBC Hochschule hat zurzeit drei Standorte und verfügt damit auch über drei Bibliotheken:

Berlin (Ansprechpartnerin: Berit Petzsch)
Düsseldorf (Ansprechpartnerin: Eva Mörger)
Hamburg (Ansprechpartnerin: Martina Goldmann)

Alle Bibliotheken werden als wissenschaftliche Fachhochschulbibliotheken/ Informationszentren genutzt und kontinuierlich ausgebaut. Sie unterstützen die Nutzer bei Studium, Forschung und Lehre durch die Vermittlung von Informationen und die Bereitstellung von Medien. Die Bibliothek legt Wert auf Fachkompetenz und Kundenfreundlichkeit bei Beratung und Service. Wichtige Grundlagen sind kollegiale Unterstützung und Informationsaustausch sowie im Sinne des Qualitätsmanagement die kontinuierliche Verbesserung der Leistungsfähigkeit der Bibliotheken.
Die EBC Hochschule gewährt ihren Studierenden Zugang zu zwei großen digitalen Datenbanken: WISO und EBSCO Business Source Premier. WISO ist eine Informations-datenbank mit einem umfassenden Angebot deutschsprachiger Literatur für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie für die Psychologie und ihre Nachbardisziplinen. Das Informationsangebot umfasst alle wichtigen Referenzdatenbanken sowie Volltexte ausgewählter Fachzeitschriften und zahlreiche e-books (5 Mio.Volltexte aus über 340 Zeitschriften, 8 Mio. Literaturnachweise…). Alle Inhalte und Funktionen sind speziell auf die Anforderungen in Studium und Wissenschaft zugeschnitten. EBSCO-Business Source Premier ist die umfangreichste englischsprachige Volltext-Datenbank der Welt für den Bereich Wirtschaft. Enthalten sind die Volltexte von mehr als 2.300 Zeitschriften. Sie deckt nahezu alle Themenbereiche der Wirtschaftswissenschaften ab. Außerdem haben wir eine Campuslizenz für das Statistikportal Statista und das Literaturverwaltungs-programm Citavi.

Berlin: Der Berliner Bestand umfasst derzeit ca. 8.000 Medieneinheiten (zuzüglich Print-Fachzeitschriften und Zeitungen), davon ca. 2.200 Bücher.
Der gesamte Bestand ist in einem gemeinsamen Online-Katalog recherchierbar. 
Die Studierenden haben außerdem die Möglichkeit in nur 10min die 2009 neu eröffnete Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität (Jacob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum) zu erreichen. Dort können Sie sich einen kostenlosen Leseausweis ausstellen lassen. Für die Erstsemestler organisieren wir zur Orientierung traditionell in der Einführungswoche eine Kurzpräsentation zur EBC-Bibliotheksnutzung inkl. der Datenbanken EBSCO Business Source Premier und wiso. Außerdem befindet sich nur 2 S-Bahn-Stationen entfernt die neu errichtete Grimm-Bibliothek der Humboldt Universität zu Berlin.

Düsseldorf: Die Bibliothek hält für die Studenten aktuell einen Bestand von ca. 7.500 Medien bereit. Ungefähr die Hälfte dieses Angebots besteht aus Print-Medien, die andere Hälfte setzt sich zusammen aus E-Journals, E-Books, PDFs  und anderen elektronischen Ressourcen. Außerdem werden 37 Zeitschriften-Abos zur Verfügung gestellt.  
Die Bibliothek wird als Präsenzbibliothek geführt. Eine Ausleihe der Printmedien ist jedoch immer von donnerstags bis dienstags möglich. Für die Abschlussjahrgänge können Sondervereinbarungen getroffen werden.
Alle Medien sind im Online-Katalog recherchierbar. Auf diesen haben die Studenten über das Intranet von jedem Rechner aus Zugriff. Über den Online-Katalog können auch die elektronischen Medien herunter geladen werden.
Die Bibliothek hat ein großes Interesse daran, den Bestand laufend zu aktualisieren und zu ergänzen. Aus diesem Grund werden auch Vorschläge und Anregungen der Studenten gern entgegen genommen und nach Möglichkeit realisiert.
Für die Erstsemester wird in der Orientierungsphase eine umfassende Einführung in die Bibliotheksbenutzung, den Umgang mit dem Online-Katalog und der EBSCO Business Source Premier- und Wiso-Datenbank angeboten.

Die Bibliothek der Heinrich-Heine-Universität liegt nur wenige Haltestellen  entfernt und ist durch eine direkte Straßenbahnanbindung  gut zu erreichen. Hier finden die Studenten ein kostenloses, umfassendes Angebot an wissenschaftlicher Literatur.

Die Zentralbibliothek der Stadtbüchereien Düsseldorf ist eine weitere wichtige Anlaufstelle. Sie liegt verkehrsgünstig am Hauptbahnhof und kann fußläufig erreicht werden. Sie verfügt über einen Bestand von ca. 500 000 Medien. Die Sachgruppen innerhalb der Wirtschaftswissenschaften sind hervorragend ausgebaut und gegen eine jährliche Gebühr von 16 Euro ausleihbar.
Von besonderem Interesse für Studenten ist die bundesweite und internationale Fernleihe, die neben der Universitätsbibliothek auch über die Stadtbüchereien möglich ist. 

Hamburg: Zurzeit verfügt die Bibliothek über einen Bestand von ca. 8.220 Medieneinheiten (zuzüglich Print-Fachzeitschriften und Zeitungen).Es werden vornehmlich Lehrbücher bereit gehalten. Auf deren Aktualität wird besonderen Wert gelegt. Der gesamte Bestand ist in einem Online-Katalog recherchierbar, der den Studierenden und Lehrenden im Intranet zur Verfügung steht. Auch können e-books und andere digitale Dokumente über den Online-Katalog abgerufen werden.
Außerdem haben die Studierenden die Möglichkeit, die gut entwickelte Bibliothekslandschaft der Stadt Hamburg kostenlos oder zu günstigen Bedingungen zu nutzen. Hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang besonders die Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW). Sie ist  ca. zwei Gehminuten vom EBC-Standort entfernt und ist die weltweit größte Bibliothek für Wirtschaft! Das Bibliothekssystem der Universität Hamburg ist ca. 15 Gehminuten vom EBC-Standort entfernt und bietet den Studierenden ebenfalls einen sehr großen Bestand zu allen Fachgebieten (Bücher, e-books, Zeitschriften…). Alle Erstsemester werden bereits in der ersten Woche vor Ort in der Benutzung dieser Bibliotheken geschult!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen