Montag, 10. April 2017

Aktuelle Business Punk mit dem Fokus auf die Berliner Startup-Szene

Die aktuelle Ausgabe der Business Punk widmet sich Berlin und seiner aufregenden, vielleicht manchmal überschätzen Startup-Szene u.a. mit diesen Artikeln:

WORK: Mythos Mitte
Wie ein paar schlaue Typen aus Berlin Europas wichtigste Startup-Metropole gemacht haben — und sich selbst eine ziemlich gute Zeit, Alexander Langer, S. 31

WORK: Bling – Bling für den Mund
Grillz kennt man bislang als Statussymbol von Gangsta-Rappern. Mit seinem Onlineshop MEIN ZAHNSCHMUCK will Sebastian Gündel die Teile salonfähig machen, Tanja Lemke, S. 99

PLAY: Alles kann, nichts Schmutz
Es gibt wenige Orte auf der Welt, wo Kunst, Party und Sex zusammen ein Business ergeben. Und die Berliner Partyreihe PORNCEPTUAL ist längst mehr als ein lokales Sex-Positive-Event: Die Macher arbeiten an der globalen Expansion ihres Gesamtkunstwerks, Alexander Langer, S. 117

Die Bibliothek Campus Berlin hat die Zeitschrift Business Punk im Bestand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen