Donnerstag, 29. Dezember 2016

Ausgaben Pyrotechnik für Silvester (2000-2016)



Die Statistik zeigt den Silvesterumsatz mit Feuerwerksartikeln in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2016 (Schätzung). Im Jahr 2013 erzielte die Branche Verkäufe in Höhe von rund 124 Millionen Euro und rechnet für 2016 mit einem höherem Ergebnis. Die pyrotechnische Industrie beschäftigt etwa 3.000 Mitarbeiter in Deutschland, die Fertigung findet allerdings fast ausschließlich in Fernost statt. (Textquelle: www.statista.com)

Zugang zu Statista haben Sie über den VC der EBC Hochschule (Mein EBC / Extern / Statista). 

Dienstag, 27. Dezember 2016

"Zwischen den Jahren" einfach mal entspannen

Die Zeit zwischen Weihnachten und dem 6. Januar bezeichnet man als "zwischen den Jahren". Dabei geht es um nichts Geringeres als die Besinnung und einen Ausblick auf das künftige Leben. Früher waren zu dieser Zeit Wäschewaschen, Nähen und Spinnen ebenso zu vermeiden wie das Ausmisten des Stalls.

wer mehr erfahren möchte, kann hier den ganzen Artikel (29.12.2008) lesen https://www.welt.de/wissenschaft/article2946910/Zwischen-den-Jahren-woher-kommt-das.html

Dienstag, 20. Dezember 2016

Letzte Buchverlosung dieses Jahr...

Wer dieses Buch

Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und mit einem Fahrrad nach Hause kam von Jochen Mai


gewinnen möchte, kann noch bis zum 23.12. an unserer Buchverlosung teilnehmen.

Wie? Folge dem Link http://ebcbiblioblog.blogspot.de/search/label/Buch%20des%20Monats


Wir wünschen viel Glück!

Das EBC-Bibliotheksteam

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Die aktuelle Ausgabe der Business Punk mit dem Dossier "Future Retail"

Das Dossier Future Retail (Business Punk 06/16) umfasst diese vier Artikel:

Essay: Alle haben Angst vor Amazon. Warum eigentlich?

Zalando Was ist bloß aus diesem Schuhverkäufer geworden? In nur acht Jahren wurde das Startup zum Großkonzern. Nun planen die Gründer den nächsten Schritt: ein Betriebssystem für die Modewelt

Shopping 2025 AI, AR, VR ... Die Welt des Einkaufens befindet sich in einem radikalen Wandel. Online wie offline. Das wird spannend

Lesara Auch mit billig kann man reich werden: Wie Roman Kirsch mit seiner E-Commerce-Plattform voller Leucht-Turnschuhe, goldener Hoverboards und Glitzerschmuck die unteren zehn Millionen begeistert

Nachzulesen in der Bibliothek am Campus Berlin.

Mittwoch, 14. Dezember 2016

How to evaluate information...

Auch wenn an der EBC Hochschule demnächst die Weihnachtsferien beginnen... so stehen für einige Studierende Hausarbeiten an.

Dieses interessante Video zeigt eine einfache Strategie, um gefundene Informationen nach ihrer Wichtigkeit für das jeweilige Thema zu bewerten.


Donnerstag, 8. Dezember 2016

Aktuelle brand eins zum Thema Geschmack

Foto brand eins 12/2016, S. 98
In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift brand eins mit dem Schwerpunkt "Geschmack" sind gleich drei Artikel, die besonders für unsere FLRM-Studierende interessant sind...

Nouvelle 
vague, Stefanie Schütte

Früher gaben die großen Designer vor, 
was Frauen zu tragen hatten. 

Heute sind es die Mode-Blogs.
 Was folgt daraus?



Bitte 
anfassen!, Christoph Koch


Händler wie Outfittery oder 
Modomoto überraschen ihre Kunden mit fertig zusammen­gestellten Outfits. 
Nun haben auch der Onlineriese 
Zalando und stationäre Händler den kuratierten Einkauf entdeckt. 

Was ist dran an... 

Die Zeitschrift brand eins gibt es am Campus Hamburg & Berlin in der Bibliothek.

Montag, 5. Dezember 2016

Buchverlosung Dezember 2016


Kopf oder Bauch? Pizza oder Pasta? Kind oder Karriere?
Viele Entscheidungen haben keine großen Auswirkungen auf unser Leben, doch bei einigen geht es ums Ganze. Und manche sind so verrückt, dass wir es hinterher kaum glauben können. Ohne dass wir es geplant hatten, verändern sie unser gesamtes Leben. Was ist eigentlich eine Entscheidung? Wie kommt sie zustande und was beeinflusst sie? Warum entscheiden wir heute so, morgen so? Warum entscheiden Frauen anders als Männer?


Liebe Studierende und  Beschäftigte an der EBC Hochschule,


wenn Sie dieses Buch gewinnen möchten, dann beantworten Sie bitte folgende Frage:

Welche weiteren interessanten Bücher hat der Autor noch geschrieben? Bitte nennen Sie einen Titel.


Mailen Sie Ihre Antwort bis zum 23.12.2016 an

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr Bibliotheksteam

Freitag, 2. Dezember 2016

Ausstellungstipp für Berlin: Uli Richter Revisited – Modedenker, Lehrer, Inspiration

Aus Anlass des 90. Geburtstags von Uli Richter präsentiert das Kunstgewerbemuseum Highlights aus dem Schaffen des Berliner Modedesigners. Als jüngster unter den Berliner Couturiers prägte Uli Richter (*28. Dezember 1926 in Potsdam) ab Anfang der 1950er-Jahre einen Stil made in Berlin. In seinem über 40-jährigen Modeschaffen gelang es ihm, den Ruf Berlins als internationales Modezentrum wiederzubeleben und zu festigen.
Die Ausstellung im Kunstgewerbemuseum zeigt auf über 300qm neben einem umfangreichen Konvolut an Fotografien, Zeichnungen und Archivalien aus dem Bestand der Kunstbibliothek rund 40 Kostüme. Mit dem ersten Brautkleid, das Uli Richter 1959 zu Beginn seiner Selbstständigkeit entwarf, über Kleider und Entwürfe der Hochschulprojekte bis zu zeitgenössischen Kreationen entsteht ein Bild aus fast 70 Jahren Modegeschichte. (Quelle: http://www.smb.museum/home.html)

Vom 02.12.2016 bis 05.03.2017 im Berliner Kunstgewerbemuseum.


Rico Puhlmann, uli richter men-Modell fotografiert für die Zeitschrift Constanze Mode, 1973, Fotografie © Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek / Klaus Puhlmann, Berlin

Noch Ideen für Weihnachtsgeschenke gesucht? Vielleicht selbstgemacht...

Wir wär's mit selbst hergestellten Kerzen oder einer Fotogalerie am Ast?

Diese und weitere Ideen gibt es hier https://utopia.de/galerien/geschenke-basteln-kreative-ideen-selber-machen/#1



Montag, 28. November 2016

Was ist Digital Literacy?

Der deutschen Bibliothekverband e.V.definiert Informationskompetenz wie folgt:

Fähigkeit, die es ermöglicht, bezogen auf ein bestimmtes Problem Informationsbedarf zu erkennen, Informationen zu ermitteln und zu beschaffen sowie Informationen zu bewerten und effektiv zu nutzen.“ (informationskompetenz.de. Deutscher Bibliotheksverband e.V., abgerufen am 19. April 2014.)

Digital Literacy oder Digitalkompetenz ist ein Teilbereich der oben beschreiben Informationskompetenz. Aber was bedeutet es im Detail?


Mittwoch, 23. November 2016

Buchveröffentlichung: CSR und neue Arbeitswelten von Prof. Brigitte Spieß & Prof. Nicole Fabisch

In der CSR-Managementreihe ist jüngst das Buch CSR und neue Arbeitswelten erschienen, herausgegeben von den EBC-Professorinnen Brigitte Spieß und Nicole Fabisch.

Dieses Buch zeigt, wie ein Paradigmenwechsel hin zu einer neuen werteorientierten Arbeits- und Wirtschaftswelt sowie einer echten Nachhaltigkeitskultur im Sinne einer CSR 4.0 gelingen kann. Denn die fortschreitende Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung werden die Arbeitskultur grundlegend verändern.  

Das Buch gibt es bereits in der Bibliothek am Campus Hamburg und demnächst auch in Düsseldorf sowie Berlin.

Montag, 21. November 2016

Buchverlosung verlängert bis zum 25. November!!!

Bald beginnt wieder die Prüfungsphase an der EBC Hochschule, dieses kleine Buch kann Ihnen bei Vorbereitung helfen!

Wer ein Exemplar gewinnen möchte, sollte sich jedoch beeilen...

Bis Freitag, den 25. November kann man noch an unserer November-Verlosung teilnehmen.

Wie das geht? Na ganz einfach... hier gehts zur Verlosung
http://ebcbiblioblog.blogspot.de/search/label/Buch%20des%20Monats


Freitag, 18. November 2016

Bundesweiter Vorlesetag am 18. November 2016

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.
Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.(http://www.vorlesetag.de/)

Vielleicht habt Ihr ja auch Lust mitzumachen und heute jemanden etwas vorzulesen...

Mittwoch, 16. November 2016

Montag, 14. November 2016

Du weißt mehr, als du denkst...

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift brand eins (November 2016) hat den Schwerpunkt Intuition u.a. mit diesen Artikeln:

Management by Null und Eins (S. 76)
Immer mehr Facharbeiter werden durch Roboter ersetzt. Aber was ist eigentlich mit den Führungskräften? Sind Maschinen nicht die besseren Entscheider?

Du sollst nicht denken müssen (S. 92)
Technik muss auf Anhieb verständlich sein – sonst verliert der Nutzer die Geduld. 

Intuition en masse (S. 104)
Wer erfolgreich in Start-ups investieren will, braucht gute Nerven, einen guten Riecher und Glück. Oder er sammelt Experten in einem Netzwerk und hofft auf das kollektive Gespür, wie die US-Firma Techstars.  

Die Zeitschrift gibt es u.a. in der Bibliothek am Campus Berlin.

Montag, 7. November 2016

Buchverlosung November 2016: Viel Stoff - schnell gelernt


"Viel Stoff - schnell gelernt" ist der Rettungsanker vor anstehenden Prüfungen. Martin Lehner zeigt, wie man in kurzer Zeit ein Maximum an Prüfungsinhalten gezielt auswählt, gut abrufbar aufbereitet, erfolgreich memoriert und sich damit optimal auf eine Prüfung vorbereitet - sogar dann, wenn man einmal mehr mit dem Lernen viel zu spät begonnen hat.
In diesem Buch werden keine „Tricks“ präsentiert, die Lernen wie ein Kinderspiel aussehen lassen, sondern es werden fundierte Vorgehensweisen dargestellt, wie man den komplexen Prozess „Lernen“ so anlegen kann, dass man sich auch unter Zeitdruck erfolgreich auf Prüfungen vorbereiten kann: Von der Stoffauswahl („Was lerne ich bzw. was kann ich weglassen?“) über die Aufbereitung („Wie kriege ich das Wissen vom Buch in den Kopf?“) zum Memorieren („Wie verknüpfe ich das neue mit dem alten Wissen, um es zu „behalten“ und bei der Prüfung abrufen zu können?). Darüber hinaus werden verbreitete alltagspsychologische Irrtümer über Gedächtnisfunktionen und Lerntechniken aufgeklärt und korrigiert.
Abgesehen davon, dass dieses Buch hochgradig hilfreiche Anregungen für nachhaltiges Lernen zur Verfügung stellt, ist sein Inhalt auch mit didaktischer Brillanz aufbereitet.

Wenn Sie dieses Buch gewinnen möchten, dann beantworten Sie bitte folgende Frage:
An welcher Hochschule arbeitet der Autor zurzeit?

Bitte mailen Sie die Antwort bis zum 25.11.2016 an 

kollmer.maria@ebc-hochschule.de

Viel Erfolg wünscht Ihnen Ihr Bibliotheksteam

Freitag, 4. November 2016

Mit Word Add-In: Zitate aus Citavi direkt in meinen Text einfügen inkl. Literaturverzeichnis...




Das Programm Citavi ist komplex, jedoch sehr gut verständlich und intuitiv zu bedienen...

Unser Tipp: Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Citavi besser kennenzulernen und auszuprobieren. Es lohnt sich, dann letztendlich erspart es Ihnen Zeit und Nerven beim Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten!

Mehr Infos und wie Sie Citavi erhalten gibt es hier http://www.ebc-hochschule.de/ebc-hochschule/bibliothek/citavi-wissen-organisieren.html

Mittwoch, 2. November 2016

PDF-Dateien in Citavi importieren




Im Rahmen einer Campuslizenz stellt die EBC Hochschule allen Studierenden und Mitarbeitern der Hochschule kostenlose Lizenzen des Literaturverwaltungsprogramms Citavi zur Verfügung. Dieses leistungsfähige und intuitiv zu bedienende Programm für Studium, Lehre und Forschung unterstützt bei allen Schritten des Arbeitens mit wissenschaftlicher Literatur.

Mehr Infos und wie Sie Citavi erhalten gibt es hier http://www.ebc-hochschule.de/ebc-hochschule/bibliothek/citavi-wissen-organisieren.html

Freitag, 28. Oktober 2016

Hilfe, ich brauche Literatur für meine Hausarbeit!!!

Die Datenbank wiso (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften) bietet mehr als 450 Fachzeitschriften inkl. Archiv sowie ca. 2.400 ebooks. Als EBC-Studierende haben Sie darauf kostenlos Zugriff!

Der Link zu wiso steht auf dem VC unter Mein EBC / Extern!  Wenn Sie die Login-Daten nicht wissen, fragen Sie Ihre Campus-Bibliothekarin.

Und hier ein kurzer Film, der wiso und seine Inhalte vorstellt.


Mittwoch, 26. Oktober 2016

Neue Bücher am Campus Berlin aus der Reihe Springer essentials

                                                  


"Elektronische und gedruckte Bücher im Kurzformat setzen auf geprüftes Expertenwissen für den schnellen und mobilen Zugriff", so bewirbt der Verlag seine Reihe Springer essentials. Erschienen sind bereits 200 Titel aus allen Wissensbereichen.

Die Bibliothek am Campus Berlin hat diese vier Bücher mit kompaktem Wissen in ihren Bestand aufgenommen.




Montag, 24. Oktober 2016

Handbuch zur Europäischen Wirtschaftsethik mit einem Beitrag des Berliner Dozenten Guntram Kaiser

Unser Berliner Dozent Guntram Kaiser (Interkulturelles Management, Business Ethics u.a.) ist mit seinem Beitrag Werbung und Public Relations: Gesellschaftliche Wahrnehmung und ethische Herausforderungen in dem Sammelband:  

Krylov, A. N. (Hrsg.): Handbuch zur Europäischen Wirtschaftsethik: Business Ethics: Expectations of Society and the Social Sensitisation of Business, BWV, 2016

vertreten. Das Buch gibt es in der Bibliothek am Campus Berlin.

Das Handbuch ist ein gemeinsames Projekt von 50 Fachautoren von fast 70 Universitäten und Forschungseinrichtungen mit Beiträgen von Praktikern aus Medien, Wirtschaft und Politik aus zwölf europäischen Ländern. Es vermittelt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten praktischen sowie theoretischen Entwicklungen und Themen der gegenwärtigen europäischen Wirtschaftsethik. 

Freitag, 21. Oktober 2016

Die neue Ausgabe der Zeitschrift "enorm. Zukunft fängt bei Dir an" ist in der Bibliothek Berlin erhältlich

Das Titelthema des aktuellen Hefts lautet:

Die Zukunft der Mobilität:
Autos aus dem 3D-Drucker, Solar-Roller und Hochgeschwindigkeits-Kapseln: Wie Städte, Gründer und Forscher die Verkehrswende vorantreiben

Weitere Inhalte sind u.a.:
- ein Gespräch mit der Chefin des Outdoor-Herstellers Vaude, die sich und ihrer Firma einen Kulturwandel verordnet hat

- Welche Qualifikationen braucht man zukünftig in der Tourismusbranche?

- Die Kunst nein zu sagen

Donnerstag, 20. Oktober 2016

HEUTE letzter Tag zur Teilnahme an der ersten Buchverlosung im WS 16/17


Wie verlosen ein Exemplar dieses Buches. Dafür einfach eine Frage beantworten und mit etwas Glück...
                  

Hier geht's zur Buchverlosung

http://ebcbiblioblog.blogspot.de/search/label/Buch%20des%20Monats


Der Einsendeschluss für das Monatsrätsel ist Do, 20.10..
Also: Mitmachen und weitersagen!

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Der Wirtschaftsnobelpreis 2016 geht an...




Bengt Holmström (links) und Oliver Hart © Ill. N. Elmehed/Nobel Media AB 2016


















... Bengt Holmström und Oliver Hart "für ihren Beitrag zur Vertragstheorie".

Auszug Pressemitteilung der Königlichen Schwedischen Akademie der Wissenschaften, Stockholm, 10.10.16:

Society’s many contractual relationships include those between shareholders and top executive management, an insurance company and car owners, or a public authority and its suppliers. As such relationships typically entail conflicts of interest, contracts must be properly designed to ensure that the parties take mutually beneficial decisions. This year’s laureates have developed contract theory, a comprehensive framework for analysing many diverse issues in contractual design, like performance-based pay for top executives, deductibles and co-pays in insurance, and the privatisation of public-sector activities.

Die komplette Pressemitteilung sowie weitere Infos kann man hier nachlesen http://www.nobelprize.org/nobel_prizes/economic-sciences/laureates/2016/press.html

Montag, 10. Oktober 2016

Citavi organisiert Wissen und unterstützt beim Schreiben von Haus-, Projekt- und Abschlussarbeiten

Das WS 16/17 an der EBC Hochschule hat nun auch für das 1. & 5. Semester begonnen. Herzlich willkommen!

Damit Ihr für zukünftige Projekt-, Haus- oder Abschlussarbeiten gut vorbereitet seid, empfehlen wir  das Literaturverwaltungsprogramms Citavi. Als EBC-Studierende kann man die kostenlose Campuslizenz nutzen. Alle Infos dazu stehen auf unserer Webseite unter Bibliothek! (http://www.ebc-hochschule.de/ebc-hochschule/bibliothek/citavi-wissen-organisieren.html)

Dienstag, 4. Oktober 2016

Es geht wieder los... unsere monatliche Buchverlosung startet im Oktober

Bessere Noten ohne Schufterei? Mit den praxiserprobten Tipps in diesem Buch wird es möglich! Günter Koch erklärt, wie Studierende optimal von Vorlesungen profitieren, ihre Notizen clever organisieren und wie sie mithilfe von Lese- und Erinnerungstechniken für ihre Hausarbeiten und Klausuren Bestnoten bekommen. Außerdem gibt er hilfreiche Tipps für das Zeitmanagement und die Organisation von Lerngruppen.
Wenn Sie das Buch Studieren mit Köpfchen gewinnen möchten, beantworten Sie bitte die folgende Frage:  
Wie bezeichnet man die wissenschaftliche Arbeit, die Sie am Ende Ihres Studiums an der EBC Hochschule verfassen werden?
Bitte mailen Sie Ihre Antwort bis zum 20.10.2016 an:  petzsch.berit@ebc-hochschule.de
Geben Sie bei Ihrer Antwort bitte auch den Standort Ihrer EBC Hochschule an (Berlin, Düsseldorf oder Hamburg). Teilnahme wie immer nur für Studierende, Professoren*Innen und Mitarbeiter*Innen der EBC-Hochschule! Bei mehr als einer richtigen Einsendung entscheidet das Los!
Viel Glück wünscht Ihnen das Bibliotheksteam der EBC-Hochschulen!

Mittwoch, 21. September 2016

"OLD SCHOOL" Library Card Catalog

Nur noch selten anzutreffen sind diese Zettelkataloge (oder Kartenkataloge) in Bibliotheken. Aber es gab eben auch eine Zeit vor der Digitalisierung... und "damals" war eine Buchrecherche noch ein kleines Abenteuer!

Montag, 12. September 2016

Für einen guten Start in das WS 16/17...

Welcome back! Für das 3. Semester beginnt heute an der EBC Hochschule wieder der Uni-Alltag. Hier ein paar Buchtipps aus unserer Bibliothek für ein weiteres erfolgreiches und stressfreies Studium:







 

Mittwoch, 31. August 2016

Sommerreihe Teil 10 / Vorstellung eines ebooks aus der Datenbank EBSCO

Book Jacket


Der neue Studiengang kommt. Und hier schon mal ein Buch zum Reinschnuppern!


Feezell, Randolph M. 
Sport, Philosophy, and Good Lives
University of Nebraska Press. 2013
There's more to sports than the ethos of competition, entertainment, and commercialism expressed in popular media and discourse. Sport, Philosophy, and Good Lives discusses sport in the context of several traditional philosophical questions, including: What is a good human life and how does sport factor into it? To whom do we look for ethical guidance? What makes human activities or projects meaningful? Randolph Feezell examines these questions along with other relevant topics in the philosophy of sport such as the contribution of play to a meaningful life, the various reasons for pessimistic views of sport, the various claims that celebrated athletes are role models, and the seldom-questioned view that coaches are in a position to offer advice to athletes on how to live or on leadership skills. He also discusses the way that non-Western attitudes found in Buddhism, Taoism, and the Bhagavad Gita might be used to address the vulnerabilities of sports participants. Feezell draws from current sports issues, popular literature, and contemporary sports figures to shed light on the attraction and value of sports and examine the accompanying ethical issues.

 Wie immer zu finden in der e-book Business Collection der Datenbank EBSCO (Zugang über den VC / Mein EBC / Extern / EBSCO).