Freitag, 27. November 2015

Aktuelle brand eins mit dem Schwerpunkt Geschwindigkeit

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift brand eins widmet sich den Themen Zeit & Geschwindigkeit.

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass die Uhren im Herbst schneller gehen? Kaum ist das Jahresende in Sicht, rast die Zeit. Und spätestens, wenn – gern schon im Oktober – die ersten Weihnachtsmänner in die Regale gestellt werden, ist sowieso alles zu spät.
Das ist natürlich Unsinn. Die Zeit mag sich dehnen oder schrumpfen, aber nur in unserem Gefühl. Es gibt weniger Tageslicht, aber tatsächlich sind 24 Stunden in Frühjahr und Herbst gleich lang. Und das gilt für alle, Kinder wie Alte, Russen wie Afrikaner, Nerds oder Handwerker: Die Einheit „Tag“ ist immer gleich. Warum ist sie dann immer schneller vorbei? (Auszug Editorial)


In dem Heft gibt es auch zwei Artikel, die besonders für unsere FLRM-Studierenden interessant sein könnten:

Rennmäuse, Text: Andreas Molitor (S. 59)

Binnen weniger Jahre wuchs Zalando vom Start-up zu Europas größtem Internet-Modeversender heran. Die Gründer haben das Unternehmen von Anfang an auf schnelles Wachstum getrimmt – auch zulasten der Profitabilität.

Avanti! Avanti!, Text: Stefanie Schütte (S. 85)

In der Modebranche zählt vor allem Geschwindigkeit. Wer nicht mithalten kann, wird vom Markt verdrängt. Ein Blick hinter die Kulissen.

Die brand eins gibt es in der Bibliothek am Campus Berlin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen