Donnerstag, 30. Juli 2015

Neue Bücher für den Studiengang FLRM

in der Bib am EBC DÜ & B
 Kleiderfragen. Mode und Kulturwissenschaften

Die Sprache der Mode, ihre vielfältigen Funktionen als Medium der Kommunikation und ihre Verflechtungen mit Diskursen der Wissenschaft und der Kunst sind Gegenstand dieses Bandes. Die hier versammelten Beiträge zeigen den aktuellen Stellenwert des interdiskursiven Kulturthemas Kleidermode in verschiedenen Disziplinen und seine vielgestaltigen Verflechtungen mit künstlerischen Positionen. Sie fragen nach den Zusammenhängen von Mode und (Post-)Moderne in Literatur, bildender Kunst und Film sowie nach deren gesellschaftlichen Implikationen. Dabei werden neue Perspektiven auf die Verhandlung von Mode entworfen, die als transkulturelles Phänomen zwischen Kunst und Kommerz sowie zwischen Museum und Markt angesiedelt ist.  (Quelle: transcipt Verlag)


in der Bib am EBC HA & B
 CSR und Retail Management

Der Verbraucher vertraut dem Handel, nachhaltige Anforderungen aus der Kundenperspektive in trendigen, innovativen, wert- und sachgerechten Produkten / Services wiederzufinden. Hier besteht häufig ein Gap am Point of Sale zwischen Preisdiskussionen, nachhaltigen Differenzierungs-merkmalen und vernachlässigten Kundenwünschen. CSR bietet dem Handel vielfältige Aktionsfelder zur verantwortungsvollen Unternehmensführung, Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, nachhaltiger Services / Produkte, die Kunden begeistern und binden können. Entdecken Sie CSR für Ihr Unternehmen. Best Practice und innovative CSR Modelle (aus Automobil-, Lebensmittelhandel oder Electronic Consumer Goods) beschreiben CSR Potentiale, zeigen Optionen zur Verankerung in der Unternehmensstrategie und die Umsetzung von Erfolgspotentialen im Handel. (Quelle: amazon)

Montag, 27. Juli 2015

Sommerreihe / Teil 4

Wo gab es 2014 die meisten Sonnenstunden in Deutschland? Statista gibt Antwort auf diese Frage. Demnach konnten die EBC-Studierenden am Campus Berlin die meisten Sonnenstunden genießen, dicht gefolgt vom Campus Stuttgart, dem Campus Hamburg und dem Campus in Düsseldorf...



































Weitere Statistiken zu Sonnenstunden u.v.m. findet man auf Statista. Die EBC Hochschule hat eine Campuslizenz für das Portal, der Link befindet sich auf dem VC unter Mein EBC / Extern.

Freitag, 17. Juli 2015

Sommerreihe / Teil 3

                                                                        
Das Juli-Heft beschäftigt sich unter der Überschrift "Entschleunigung" mit einem zentralen Thema unserer Zeit. Immer mehr Menschen leiden unter der Unruhe, der Arbeitshetze und dem Zeitdruck, denen sie sich ausgesetzt fühlen. Ist die Einbringung von "Entschleunigung" in den Arbeitsalltag eine hilfreiche Reaktion?

Die Sommer(ferien)zeit ist vielleicht eine gute Möglichkeit auszuprobieren, ob die Aufforderung "Chill ma" dem eigenen Leben gut tut.

Beim Chillen  könnte man dann über den Spruch von Goethe nachdenken, der im gleichen  Heft in der Rubrik Fundsachen zu finden ist.  "Übrigens aber ist der Mensch ein dunkeles Wesen, er weiß nicht, woher er kommt noch wohin er geht, er weiß wenig von der Welt und am wenigstens von sich selber. Ich kenne mich auch nicht und Gott soll mich auch davor behüten."  (Goethe zu Eckermann 10.04.1829)

Das Heft 7/15 ist in der Bibliothek am Campus Düsseldorf ausleihbar.               

Studierende haben gewählt - Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber



Studierende haben gewählt - Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber - was sie bieten, wen sie suchen

Wer sich hinsichtlich der eigenen Berufswünsche und Stärken schon frühzeitig während des Studiums bewusst wird, ist seiner Konkurrenz im Kampf um die besten Arbeitsplätze der Top-Arbeitgeber Deutschlands bereits einen großen Schritt voraus. Dabei hilft es, sich ein umfassendes Bild von potenziellen Arbeitgebern zu bilden und sich zielgerichtet zu informieren. Eine tolle Orientierungshilfe ist dabei dieser neu erschienene Wegweiser. Basierend auf den jährlich erhobenen Ranglisten der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands - gewählt von rund 35.000 Studierenden - wurden diese Unternehmen eingeladen, Profil zu zeigen. Lerne Unternehmen kennen, die zu den attraktivsten Arbeitgebern Deutschlands zählen! Die Unternehmen zeigen ihre ganz individuellen Seiten und beantworten die brennenden Fragen, was sie von Bewerberinnen und Bewerbern erwarten, wie der Einstieg bei ihnen funktioniert und was sie wirklich besonders macht.

Den o.g. Ratgeber können Sie ausleihen in unseren EBC Bibliotheken. Darüber hinaus gibt es weitere Informationen online unter Deutschlands Top 100

Dienstag, 14. Juli 2015

Sommerreihe / Teil 2

Die EBC Hochschule hat eine neue Datenbank: WindowsWear Pro (Link auf dem VC / Mein EBC / Extern / WindowsWear Pro).

WindowsWear Pro: The world's largest visual merchandising & fashion window display database used by the world's top retailers, vendors, & universities.


Hermès, New York, May 2015 by WindowsWear PRO
Moncler, Hong Kong, April 2015 by WindowsWear PRO

Montag, 6. Juli 2015

Statistik zu Einstiegspositionen von Bachelor-Absolventen

Für alle, die nach dem BA-Studium an der EBC Hochschule erst einmal arbeiten möchten, hier eine Statistik zu den Einstiegspositionen in deutschen Unternehmen.





Info von Statista: die Statistik beruht auf den Ergebnissen einer Unternehmens-befragung des IW Köln. Dabei wurden 1.527 Unternehmen aus der Industrie- und Dienstleistungsbranche befragt. 2/3 der befragten Unternehmen hatten weniger als 250 Beschäftigte, 1/3 hatten 250 oder mehr Beschäftigte. 517 der befragten Unternehmen hatten bereits Bachelorabsolventen beschäftigt.

Diese und viele weitere Statistiken finden Sie auf Statista. Der Link zur EBC-Campuslizenz ist auf dem VC / Mein EBC / Extern / Statista.

Mittwoch, 1. Juli 2015

Sommerreihe / Teil 1

Für unsere diesjährige Sommerreihe haben wir kein spezifisches Thema ausgewählt. Es wird Beiträge zu verschiedensten Aspekten geben, lasst Euch überraschen! Zur Einstimmung ein schönes Lied der Band Belle and Sebastians mit dem Titel "Wrapped up in books".