Mittwoch, 28. Mai 2014

Tipps für das Arbeiten mit dem Literaturverwaltungsprogramm CITAVI

Citavi bietet über eine "Rundgangfunktion" eine Übersicht der wichtigsten Funktionen, die dort näher erklärt werden. Einfach auf diesen Link gehen http://citavi.com/service/de/docs/Citavi_4_Slideshows.pdf und dann den jeweiligen Punkt anklicken, der einen interessiert. Per Slideshows gibt es Erklärungen zur Vorgehensweise. Probieren Sie es doch mal aus!
 


Samstag, 24. Mai 2014

Wann wird's mal wieder richtig Sommer...

... so lautet der Titel eines Schlagers von Rudi Carrell aus dem Jahr 1975. Die letzten Tage wurden wir in ganz Deutschland mit Sommertemperaturen verwöhnt. Auch in den Schaufenstern großer Kaufhäuser ist der Sommer bereits angekommen.

Dieses Schaufenster findet man in London bei Selfridges.


Quelle Foto: http://www.textilwirtschaft.de/fashion/Editors-Choice-Die-Top-5-Sommerfenster_91846.html

Auf der Webseite der Textilwirtschaft gibt es weitere Schaufenster zu bestaunen!

Donnerstag, 22. Mai 2014

Letzte Verlosung vor der Sommerpause!!

Nachdem es auch im letzten Jahr für die letzte Verlosung vor der vorlesungsfreien Zeit ein Zeitschriftenabo zu gewinnen gab, haben wir in diesem Jahr beschlossen nicht mit dieser Tradition zu brechen.
Dieses Mal gibt es ein Jahresabo der Zeitschrift NEON zu gewinnen!
Die Buchverlosung startet dann erst wieder pünktlich zum Beginn des WS 14/15 im September.

Liebe Studierende und liebe ProfesssorenInnen, DozentenInnen 
und MitarbeiterInnen der EBC Hochschule!  



Ganz im Stil der Neon "unnützes Wissen" Reihe und der bald beginnenden Fußball WM gilt es folgende Frage richtig zu beantworten:

Wie viel länger bleiben Fußballer im Durchschnitt nach Verletzungen am Boden liegen als Fußballerinnen?:

Antwort A: dreißig Sekunden
Antwort B: eine Minute
Antwort C: zwei Minuten

Die richtige Antwort bis zum 08. Juni 2014 an: bibliothek.stuttgart@ebc-hochschule.de senden.
Bitte geben Sie bei Ihrer Antwort auch den Standort Ihrer EBC Hochschule an (Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder Stuttgart). Bei mehr als einer richtigen Einsendung entscheidet das Los.
Teilnahme wie immer nur für Angehörige der EBC-Hochschule!

Viel Glück wünscht Ihr EBC-Bibliotheksteam:
Maria Kollmer, Eva Mörger, Berit Petzsch, Vanessa Schmidt-Garaj

Montag, 19. Mai 2014

Tipp für die Berliner BA-Thesis-Schreiber am EBC

Sie suchen noch Literatur für Ihre BA-Thesis bzw. haben ein Buch gefunden, dass Sie nun lesen möchten? Dann schauen Sie erst einmal in unseren EBC-Online-Katalog, ob wir das Buch haben. Werden Sie dort nicht fündig, raten ich Ihnen nicht nur in den weiteren Universitätsbibliotheken zu suchen sondern auch mal in den Online-Katalog der öffentlichen Bibliotheken Berlins reinzuschauen https://www.voebb.de. Dort gibt es auch sehr viele Medien u. a. zu den Wirtschaftswissenschaften. Der Benutzerausweis für Studierende kostet nur 5€ im Jahr.

Freitag, 16. Mai 2014

KulturSchock Reihe: nun auch Bücher in der Bib. am Campus Berlin

Die Bücher der Reihe KulturSchock und Praxis skizzieren Hintergründe und Entwicklungen, Geschichte und Politik, Alltag und Religion, um heutige Denk- und Lebensweisen zu erklären, um eine Orientierungshilfe im fremden Alltag zu sein. Sie möchten dazu beitragen, dass wir die Gesetzmäßigkeiten des Kulturschocks begreifen, ihn ein wenig vorwegnehmen können und Vorurteile abbauen. Interkulturelles Wissen ist mitunter wichtiger als eine preiswerte Hoteladresse. Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.
Die Reihe KulturSchock – ausgezeichnet von der Internationalen Tourismusbörse 2010 mit dem Preis "Besondere Reiseführer-Reihe" (Quelle: http://www.reise-know-how.de/kulturschock-m-30.html

Diese Bücher sind neu am Campus Berlin:







Mittwoch, 14. Mai 2014

LZ-Karrieretag 2014: die Recruiting-Veranstaltung speziell für die Konsumgüterbranche

Am 28.06.2014 öffnet der LZ Karrieretag wieder seine Pforten und ebnet den Weg für eine Karriere in der Konsumgüterbranche. Die Recruiting-Veranstaltung der Lebensmittel Zeitung richtet sich an alle Absolventen und Studierende, die eine Karriere im Lebensmittelhandel, der FMCG-Industrie oder bei Unternehmen aus der Zulieferindustrie anstreben. Mit dabei in diesem Jahr sind u. a. diese Firmen:
Lidl / Toysrus / Unilever / P&G / Frischeparadies / Mars Deutschland


Hier gibt es die Lebensmittel Zeitung Karriere 2014 kostenlos http://jobs.lebensmittelzeitung.net/ebooks/karriere/
 

Gewinnerin der Buchverlosung im Mai

Herzlichen Glückwunsch an Kirsten Schröder vom EBC Stuttgart! Sie hat das Buch "Galore Interviews. Das Beste aus 5 Jahren" gewonnen. Ende Mai gibt es die letzte Verlosung vor der Sommerpause. Wie im letzten Jahr verlosen wir wieder ein tolles Zeitschriftenabo. Mehr Infos dazu bald auf unserem EBC BiblioBlog!!!

Neue FLRM Bücher in Stuttgart


Diese und noch weitere neue Bücher wurden für den Studiengang FLRM in den Bestand aufgenommen.

Dienstag, 13. Mai 2014

Hilfe bei der Recherche in Datenbanken: Boole'sche Operatoren? Was ist das?

Boole'sche Operatoren - und/oder/nicht bzw. and/or/not - erleichtern & beschleunigen die Recherche in einer Onlinedatenbank. Aber was ist das? Dieses kurze Video erklärt es!



Montag, 12. Mai 2014

Veränderte Öffnungszeiten Prüfungszeit & Semesterferien am Campus Berlin

In der Prüfungszeit 12.5.-26.5. ist die Bibliothek am Campus Berlin Mo, Mi & Fr 10.00-14.00 Uhr und Di & Do 12.00-16.00 Uhr geöffnet.

In der semesterfreien Zeit 27.5.-26.09. ist die Bibliothek Mo-Do 10.00-15.00 Uhr geöffnet.

(Änderungen vorbehalten)

Freitag, 9. Mai 2014

Buchverlosung im Mai endet am Sonntag

Nur noch 3 Tage bis zum Ende der Buchverlosung!!!

MITMACHEN lohnt sich. Es gibt dieses Mal ein Exemplar von "Galore Interviews. Das Beste aus 5 Jahren" zu gewinnen, ein tolles Buch mit spannenden und tiefgründigen Interviews.

Wie Sie teilnehmen können, erfahren Sie hier:
http://ebcbiblioblog.blogspot.de/search/label/Buch%20des%20Monats

Teilnahme NUR FÜR ANGEHÖRIGE DER EBC HOCHSCHULE.

Mittwoch, 7. Mai 2014

Texte rund um die Themen Change Management, Post-Merger-Integration und Kulturveränderung

Hinter der Webseite www.umsetzungsberatung.de versteckt sich die Idee, die verständlichsten und nützlichsten Informationen zu den Themen Change Management, Post-Merger-Integration und Kulturveränderung aus dem deutschsprachigen Teil des weltweiten Netzes anzubieten. Winfried Berner betreibt diese Online-Plattform zusammen mit Kollegen seiner Firma "Umsetzungsberatung". Er ist auch Autor verschiedener Bücher u. a. von "Culture Change - Unternehmenskultur als Wettbewerbsvorteil". Auf dieser Webseite finden Sie umfangreiche Quellen u. a. zu dem Thema "Unternehmenskultur und Kulturveränderung" http://www.umsetzungsberatung.de/unternehmenskultur/cultural-change.php.

Wenn Sie auf Texte dieser Webseite in Ihrer Hausarbeit oder BA-Thesis verweisen, dann können Sie das unter der Bedingung der richtigen Quellenangabe (Zitation) tun. Mehr dazu und den Nutzungsbedingen hier http://www.umsetzungsberatung.de/umsetzungsberatung/nutzungsbedingungen.php

Montag, 5. Mai 2014

Kostenlose Exemplare der wisu mit dem Schwerpunkt "Stellenmarkt für Absolventen" in der Bib Campus Berlin

Für alle Studierenden - vorrangig aus dem 6. Semester!

In der Bibliothek am Campus Berlin warten 50 Freiexemplare der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift wisu (04/14) mit dem Schwerpunkt "Stellenmarkt für Absolventen" auf Sie.

Sie können sich gerne ein Exemplar während der Bibliotheksöffnungszeiten abholen.



Und nicht vergessen!!! Bis zum 11. Mai können Sie an der Buchverlosung teilnehmen. Mehr hier http://ebcbiblioblog.blogspot.de/search/label/Buch%20des%20Monats

Freitag, 2. Mai 2014

Wirtschaftspsychologe oder Wirtschaftswissenschaftler - wer ist vertrauenserweckender ?

In einer explorativen Studie wird der Frage nachgegangen, welches Image Wirtschaftspsychologen in der Bevölkerung haben. Wirtschaftspsychologie ist das Psychologiefach mit dem höchsten Zuwachs in den letzten Jahren. Nach dem Schneeballsystem wurden über einen Online-Fragebogen dazu 2001 Personen befragt. Über diese Studie und deren Ergebnisse gibt es in der Ausgabe 01/2014 der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie aktuell einen Bericht. Eigenschaften / soft skills die gegenüber Wirtschaftswissenschaftlern positiv auffallen sind u.a. Redegewandtheit, Offenheit und Vertrauenswürdigkeit. Bemängelt wird aber auch, dass sich Wirtschaftspsychologen bisher zu selten bei gesellschaftspolitischen Themen/Diskussionen zu Wort melden. Deswegen ist die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit bisher noch zu gering.                                   

Den ganzen Artikel können Sie nachlesen in Ihrer EBC-Bibliothek.  

Abbildung: U. P. Kanning: Zwischen Psychologie und Wirtschaft: Das Image der Wirtschaftspsychologie, in Wirtschaftspsychologie aktuell, Heft 01/2014 S. 12