Donnerstag, 6. Juni 2013

Neue OECD-Studie zu globalen Wertschöpfungsketten

Interconnected Economies | OECD Free preview | Powered by Keepeek Digital Asset Management Solution Die neue OECD-Studie „Interconnected Economies - Benefiting from GlobalValue Chains” untersucht, wie globale Wertschöpfungsketten sich entwickelt haben und welche neuen politischen Herausforderungen dadurch entstanden sind. Der Bericht zeigt, wie globale Wertschöpfungsketten funktionieren, wie sie die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit beeinflussen und welche politischen Maßnahmen dazu beitragen können, bestmöglichen Nutzen aus diesen internationalen Vernetzungen zu ziehen. (Quelle: OECD) 

Hier gehts zum Bericht http://www.keepeek.com/Digital-Asset-Management/oecd/science-and-technology/interconnected-economies_9789264189560-en

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen