Freitag, 28. September 2012

"Made in China" als Markenzeichen für Qualität

Diese Idee verfolgt der Österreicher Gerhard Flatz, Geschäftsführer der in Hongkong registrierten Textilfirma KTC Limited mit Fabrik in Heshan, einer südchinesischen Industriestadt. Er kämpft für mehr Transparenz in der Textilindustrie u.a. mit dem Ziel auf die hohe Qualität der in seiner Fabrik hergestellten Produkte hinzuweisen. Produziert wird dort für die Outdoor-Marken Mammut und Helly Hansen. Es geht aber auch um Arbeitsbedingungen, faire Bezahlung und Aufstiegschancen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in seiner Firma. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lesen Sie den Artikel "Tapferer Schneider" in der aktuellen Ausgabe der brand eins (10/2012), u.a. in der Bibliothek am Campus Berlin vorhanden und demnächst auch als Online-Dokument in der Datenbank wiso nachzulesen.

Mittwoch, 26. September 2012

Wenn Sie Ihre BA-Thesis veröffentlichen wollen...

Sie schreiben Ihre BA-Thesis, sie wird von Ihren Gutachtern gelesen, bewertet und letztendlich in einem Kolloquium nochmals besprochen. Und dann verschwindet sie im Buchregal zu Hause. Seit Jahren gibt es immer vielfältigere Möglichkeiten seine Abschlussarbeit - sei es die BA-Thesis, die Masterarbeit oder die Dissertation - als gedruckte Fassung oder online zu veröffentlichen, gegen eine Schutzgebühr, auf Open Access Plattformen...
Lambert Heller, Fachreferent für Wirtschaftswissenschaften an der TIB Hannover nimmt sich dem Thema an und schreibt in seinem Blogbeitrag “Wow, someone wants to publish me!” — Revisited über verschiedene Publikationsmodelle. Außerdem gibt er Hinweise, auf was Sie unbedingt bei der Wahl eines Verlages achten sollten. Ein wesentlicher Punkt ist das Nutzungsrecht als Autor.


Dienstag, 25. September 2012

Buch des Monats September

Strategie und Technik der Markenführung, Franz-Rudolf Esch

Ausgezeichnet mit dem Georg-Bergler-Preis der GFK sowie dem Best Textbook Award des Hochschulverbands für Betriebswirtschaftslehre ist das Buch Strategie und Technik der Markenführung von Franz-Rudolf-Esch nun in der 7. vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage erschienen. Wissenschaftlich fundiert und außerordentlich praxisnah hebt es sich ab in der großen Menge von Büchern zum Thema Marken. Ausleihbar am Campus Berlin, Düsseldorf und Hamburg.

Freitag, 21. September 2012

Am 04.10.12 am Campus Berlin: Vortrag von IBB-Chefvolkswirt Hartmut Mertens zum Thema "Mode in Berlin als wichtiger Wirtschaftsfaktor"

Zu Beginn des neuen Semesters erwartet die Studierenden der EBC Hochschule das erste Highlight im neuen Semester. Hartmut Mertens von der Investitionsbank Berlin wird am 04. Oktober 2012 einen Vortrag zum Thema "Mode in Berlin als wichtiger Wirtschaftsfaktor" halten. Inhaltlich stützt sich der Vortrag dabei auf seine gleichnamige Veröffentlichung aus dem Jahr 2011. Der Vortrag ist von besonderem Interesse, da die EBC Hochschule Campus Berlin zum WS 2012/2013 erstmalig mit dem Studiengang "Fashion, Luxury & Retail Management" starten wird. Wer besonders neugierig auf dieses Thema ist, kann hier schon mal reinlesen http://opus.kobv.de/zlb/volltexte/2012/14210/pdf/kn_ba_Fashion_Week.pdf

Donnerstag, 20. September 2012

CRM ist ein Schwerpunkt der diesjährigen Messe IT & Business, Stuttgart 23.-25.10.

CRM und ERP? Sie werden von diesen Begriffen in Ihrem Studium bereits gehört haben bzw. werden sie von diesen noch hören. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, besuchen Sie die Messe IT & Business in Stuttgart (23.-25.10.). Als Fachmesse für IT-Solutions informiert sie über die Kernthemen Enterprise Resource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM). 2012 liegt der Fokus auf Big Data, Cloud Computing und Mobile Solutions. Am 24. und 25.10. findet u.a. jeweils eine Paneldiskussion statt: Thema 24.10. „Die Zukunft von ECM ist C-M-S Cloud, Mobile & Social – oder nicht?“ / Thema 25.10. „Information Management als Infrastruktur für die Informationsgesellschaft – die neue Rolle von ECM“. Der Messebesuch steht Fachbesuchern sowie allen Interessierten offen. Mehr Infos zum Programm unter http://www.messe-stuttgart.de/it-business/


Mittwoch, 19. September 2012

Schwerpunkt Mode & Lifestyle in der aktuellen W&V (Nr. 38/2012)

Passend zum Start des Studiengangs Fashion, Luxury & Retail Management (neu im WS 12/13 an der EBC Hochschule Campus Hamburg und Campus Berlin)  ist "Mode & Lifestyle" der Schwerpunkt der 38. Ausgabe der Zeitschrift W&V (Werben & Verkaufen). Dort zu finden u.a. ein Artikel über den Vormarsch des Online-Shops Zalando sowie die Entwicklung Berlins zur weltweit bedeutenden Modestadt. Beide Artikel können Sie entweder im Printexemplar (u.a. am Campus Berlin) oder über die Datenbank wiso (alle Ausgaben der W&V seit 1993 archiviert)  nachlesen,

Dienstag, 18. September 2012

Science Slam in Hamburg am 29.9.12 im Rahmen des Zukunftscamps

Im Rahmen des Zukunftscamps ".vernetzt#" findet am 29.9. um 14.30 im Kampnagel Hamburg ein Science Slam statt. Beim Science Slam verlässt die Wissenschaft den Elfenbeinturm, beschreitet neue Wege der Wissensvermittlung und stellt sich der Popkultur. Das Publikum bildet die Jury und kürt am Ende den besten Vortrag. 4 Beiträge stehen dieses Mal auf dem Plan: Martin Storbeck, Medienwissenschaftler: “Wenn sich Leute Blau anmalen – Die Evolution der Pornobranche im Internet” / Oliver Adria, Elektroingenieur: “Wie heiße Luft die Welt verbessern kann”, zum Thema Strom der Zukunft, das Stromnetz und dezentrale Energieerzeugung / Max Held, Sozialwissenschaftler: “Auf einem Bein kann man nicht stehen – Die politische Ökonomie der Europäischen Union” / Felix Büsching, Ingenieur: „Vernetzte Alte – Intelligente Übertragung von Vitalparametern beim Langzeitmonitoring“. Der Eintritt ist übrigens frei aber eine Anmeldung erbeten. Mehr dazu unter http://www.vernetzterleben.de/science-slam-29-09-2012/

Montag, 17. September 2012

Buch "Einführung in das betriebliche Rechnungswesen" von Mirja Mumm in zweiter Auflage erschienen

Das an der EBC Hochschule genutzte Lehrbuch "Einführung in das betriebliche Rechnungswesen - Buchführung für Industrie- und Handelsbetriebe" von Mirja Mumm ist in zweiter Auflage bei Springer/Gabler erschienen. In der Bibliothek Campus Hamburg ausleihbar! 

Neues Buch von Prof. Dr. Stefan Behringer


Prof. Dr. Stefan Behringer hat ein brandneues Buch herausgebracht mit dem Titel "Compliance für KMU - Praxisleitfaden für den Mittelstand". Der Band präsentiert die wesentlichen Elemente für erfolgreiche KMU-Compliance (Legal Compliance, arbeitsrechtliche und personalwirtschaftliche Compliance, Rechnungslegung, Steuern, IT-Compliance, Maßnahmen gegen Wirtschaftskriminalität, Compliance in der mittelständischen Unternehmenskultur...). Das Buch ist natürlich in der Bibliothek Hamburg und bald auch in Berlin erhältlich!

Donnerstag, 13. September 2012

E-Book-Verlinkungen im Online-Katalog zur wiso-Datenbank

Wir haben angefangen, E-Books aus der Datenbank wiso mit unserem Online-Katalog (library online) zu verknüpfen, d.h. Sie können ab sofort bereits auf ca. 35 E-Books vom Deutschen Fachverlag aus der Datenbank wiso über unseren Katalog zugreifen. Alle E-Books werden ganz normal katalogisiert und systematisiert. Einzige Bedingung: Sie müssen vorher die Datenbank wiso starten (Link steht im Intranet auf der Startseite). Die wiso-Zugangsdaten für die einzelnen Standorte stehen ebenfalls im Intranet unter Bibliothek. Hier als Vorgeschmack ein paar Titel: Die Regenmacher - Eventmarketing der Zukunft, Lexikon E-Business, Lexikon Konsumentenverhalten und Marktforschung, Consumer´s Mind - Die Psychologie des Verbrauchers, Jahrbuch Seniorenmarketing 2006-2011 u. v. m.







Frankfurter Buchmesse 10.-14.10.2012

Für Privatbesucher öffnen sich die Türen zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse am 13. & 14. Oktober mit vielen Veranstaltungen rund um Bücher, Autoren und Leser. 
Die Halle 4.2. widmet sich ganz den Themen Wissenschaft & Fachinformation. Wohin entwickelt sich unsere moderne Wissensgesellschaft? Wie lässt sich das Wissen der Welt so aufbereiten, dass möglichst viele Menschen es nutzen können? Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus? Wo erweitert die Branche ihr Netzwerk - und welche Medien und Formate eröffnen Ihnen ganz neue Chancen und Geschäftsmodelle?

Und natürlich gibt es auch wieder einen Ehrengast, dieses Jahr wird es Neuseeland sein. Unter dem Motto "He moemoēa he ohorere / While you were sleeping / Bevor es bei Euch hell wird" präsentiert sich Neuseeland vom 10. bis 14. Oktober in Frankfurt. Zur Einstimmung ein kurzes Video...



Mittwoch, 12. September 2012

Studie zum EBC-Projekt „Barrierefreiheit der Destination Berlin“


Bereits im Im Wintersemester 2011/12 wurde unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Schaal mit dem dritten Semester „Tourismus- und Eventmanagement“ an der EBC Hochschule Campus Berlin in Kooperation mit der VisitBerlin ein Projekt erarbeitet, das mittlerweile weite Kreise in der Tourismuslandschaft Berlins zieht. Erstmals wurde für die touristische Destination Berlin ein Grundlagenkonzept erarbeitet, das die Barrierefreiheit von gehandicapten Menschen bei Reisen nach Berlin untersucht hat. Die Studie wurde im Januar 2012 vor einer Gruppe von Hoteliers, Verbandsvertretern und Politikern an der EBC Hochschule vorgestellt. Aus dieser Gruppe entwickelte sich eine Arbeitsgruppe „Barrierefreier Tourismus in Berlin“, in der Prof. Dr. Schaal ebenfalls aktiv tätig ist und die die Handlungsempfehlungen der Studie zum Anlass nimmt, Berlin für diese Zielgruppe touristisch aufzuwerten. Hier hat sich schon einiges bewegt: So wird zum Beispiel der Internetauftritt der VisitBerlin im Herbst um das Thema „Barrierefreiheit“ massiv für diese Zielgruppe aufgewertet. Die EBC Hochschule Campus Berlin wird auch zukünftig in dieses Thema involviert sein. Die Studie zum Nachlesen gibt es in der Bibliothek Campus Berlin!

Mittwoch, 5. September 2012

Are we ready?



Dieses Video aus dem Jahr 2007 stammt vom Prof. Michael Wesch (Kulturanthropologe) an der Kansas State University. Es geht um die Veränderungen rund um das Thema Information durch das Internet: wo finden wir Informationen, wie speichern bzw. teilen wir Informationen, wie schaffen bzw. kritisieren wir Informationen...

Das Internet hat uns neue Wege zur Informationsbeschaffung geöffnet, auf die wir heute nicht mehr verzichten können bzw. wollen. Dieses Video regt zum Nachdenken und zum Gespräch  über unsere persönliche Rolle im Internet an: denn wir sollten uns bewusst sein, dass wir nicht nur Konsumenten sondern auch immer Produzenten sind und wir mit beiden Rollen verantwortungsvoll umgehen sollten.